Historische Gebäude in Wachenheim:



unsere sponsoren:

Autohaus Stabel


Weingut Giessen
Weingut Giessen


Weinbau Dieter Heinz
Weinbau
Dieter Heinz


Unternehmensberatung
Unternehmensberatung Dohn


Besucher seit 29.12.2003:

WIR im SWR Fernsehen.

Wachenheim und das Zellertal im SWR Fernsehen. Mit einem Klick auf den jeweiligen Namen der Sendung kommen Sie auf die Videoseite.

Fahr mal Hin - Mit der Bahn durchs Zellertal, Ausstrahlung vom 25.10.2011

Hierzuland - Wormser Straße
Ausstrahlung vom 24.10.2011


 
 
Historische Gebäude in Wachenheim
 
(klick auf Bild zum Öffnen)

 

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
Sonderpreis an Wachenheim

30.10.2014

Der Sonderpreis für Innenentwicklung im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht 2014 in der Sonderklasse an die Ortsgemeinde Wachenheim (Landkreis Alzey-Worms). Die Gemeinde erhält den von Innenminister Lewentz gestifteten Sonderpreis in Höhe von 2000 Euro für vorbildliche Initiativen und Maßnahmen zur Stärkung der Innenentwicklung. Minister Lewentz wird den Preis am 2. Dezember in Wachenheim überreichen.

„Der Dorferneuerungsgemeinde Wachenheim ist es durch eine Vielzahl von Maßnahmen in herausragender Weise gelungen, ihre Ortskerne zukunftsfähig zu gestalten und zu entwickeln“, so Minister Lewentz. In den zurückliegenden Jahren wurden in der Ortsgemeinde Wachenheim weit über 30 private Dorferneuerungsmaßnahmen zur Stärkung der Innenentwicklung gefördert. „Die vielfältigen Maßnahmen der Innenentwicklung ermöglichen es insbesondere jungen Familien in den Ortskernen kostengünstigen Wohnraum in einem attraktiven Wohnumfeld zu realisieren“, so Lewentz.

- Pressemitteilung des Ministerium des innern, für Sport UND INFRASTRUKTUR vom 9 Oktober 2014-

archiv...  

 

 

10 Jahre Wachenheimer Seniorentreff

28.10.2014

Im Herbst 2004 fand der erste Wachenheimer Seniorentreff statt. Über die Parteien hinweg hatten damals Ratsmitglieder die Idee regelmäßiger Seniorenbegegnungen aufgegriffen und organisieren diese seitdem jeweils am ersten Mittwoch eines Monats. Man findet sich in aufgelockerter Runde bei einem Kaffeeplausch und kurzweiliger Unter-haltung im Bürgerhaus ein, pflegt das Gespräch und den Meinungsaustausch. Einmal im Jahr unternehmen die Senioren einen größeren Ausflug, besuchen ab und an eine Theatervorstellung, gehen auch mal gemeinsam auswärts essen....

archiv... mehr...

 

 

Landesentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“ 2014
Wachenheim in der Sonderklasse mit Silbermedaille ausgezeichnet.

02.10.2014

Insgesamt 220 Dörfer hatten sich am Landeswettbewerb beteiligt, 122 in der Hauptklasse und 98 in der Sonderklasse. Davon hatten sich aus den vorausgegangenen Kreis- und Gebietsentscheiden 24 Dörfer für den Landesentscheid qualifiziert. Die interdisziplinär besetzten Jurys von jeweils fünf Personen in der Haupt- und Sonderklasse haben nach einer eingehenden Begutachtung vor Ort die diesjährigen Sieger im Landeswettbewerb ermittelt.

„Mit dem Ergebnis des Landesentscheids wird die konsequente Arbeit und eine großartige Gemeinschaftsleistung in den Dörfern belohnt“, sagte Innenminister Roger Lewentz. „Ich freue mich, dass Jung und Alt sich für die Zukunft ihrer Dörfer engagieren. Was die Menschen in unseren Dörfern leisten beeindruckt mich sehr. Mit Hilfe des Dorfwettbewerbes haben wir einen geeigneten Rahmen diese Leistungen hervorzuheben und öffentlich zu machen“, so der Minister...

archiv... mehr...

 

 

Begehung der Landeskommission „Unser Dorf hat Zukunft“

09.09.2014

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am kommenden Dienstag, den 16. Sept. findet von 14.15 bis 16.15 der Rundgang der Jury statt. Ausgangspunkt ist das Bürgerhaus, wo im großen Saal wieder eine Präsentation der Vereine, Hobbykünstler, Gemeinde usw. aufgebaut wird. Anschließend findet ein Rundgang durch die Hauptstraße zur Kirche, Kindergarten, Schloß, zum Friedhofsparkplatz und zurück zum Zollhaus statt. Es ist eine große Ehre, und eine Bestätigung der positiven Entwicklung in unserem Ort, auf Rheinland-Pfalz Ebene in diesem Wettbewerb teilnehmen zu dürfen. Unterstützen Sie unsere Gemeinde mit Ihrer Teilnahme bei der Begrüßung im Bürgerhaus, bzw. beim anschließenden Rundgang. Natürlich stehen auch Fahrzeuge bereit. Öffnen Sie Ihre Hoftore, damit die Bewertungskommission ihre schönen Innenhöfe sehen kann. Helfen Sie mit, damit wir uns von unserer besten Seite zeigen können.

Dieter Heinz
Ortsbürgermeister

archiv...  

 

 

Kaiserwetter und engagierte Mitbürger bescheren Wachenheim eine wunderbare Kerwe

09.09.2014

Erneut konnte eine tolle Kerwe gefeiert werden. Bei bestem Wetter wurden die enormen Bemühungen der Beteiligten mit einem sehr guten Besuch belohnt. Kreative Spiele auf dem Sportplatz, ein ideenreicher Umzug und ein äußerst gelungener Kerweabend im Weingut Eberle ließen keine Wünsche offen. Besonders der Kerwejugend möchte ich besonders für Ihren großen Einsatz danken. Über ein ganzes Jahrzehnt schafft es nun unsere Jugend eine Kerwe in dieser Größenordnung und Qualität zu organisieren und zu veranstalten. Diese Kontinuität und ehrgeizige Einsatzbereitschaft ist in unserer schnelllebigen Zeit besonders wertvoll zu beurteilen und keinesfalls als selbstverständlich anzusehen. Es bleibt zu hoffen, dass immer wieder jüngere Wachenheimer nachfolgen, um diese schöne Tradition fortzusetzen zu können.

Ein herzliches Dankeschön auch den vielen Sponsoren, welche uneigennützig dieses Dorffest erheblich finanziell unterstützen.

Dieter Heinz
Ortsbürgermeister

archiv...  

 

 

Ländlicher Brauch lebt auf
Senioren kochten Latwerge

18.08.2014

Im August 2007 wurde erstmal bei den Wachenheimer Senioren Latwerge gekocht. Die Idee, einen alten ländlichen Brauch in nachbarschaftlicher Zusammenarbeit aufleben zu lassen, war seinerzeit aus Gesprächen im Rahmen der Dorfmoderation „Unser Dorf hat Zukunft“ hervorgegangen.

Am zweiten Augustwochenende waren wieder fleißige Helferhände am Werk, um nun zum sechsten mal einen großen kupfernen Waschkessel mit 150 kg entkernter Zwetschgen zu füllen und unter Holzfeuer die Früchte unter ständigem rühren in zehn Stunden zu schmackhaftem Brotaufstrich einzukochen, wie ihn schon unsere Altvorderen liebten...

archiv... mehr...

 

 

Freiwillige Helfer: Friedhofswege mit Splitt belegt

10.08.2014

Zehn Mitbürger haben in Eigenleistung 35 t Splitt auf den Friedhofswegen verteilt. Obwohl mit Traktoren, Frontlader und Heckschaufel ausgerüstet, war ein großer Aufwand an Handarbeit nötig, um diese Menge Splitt gleichmäßig auf den zum Teil engen Wegen des Friedhofes und zwischen den Gräbern gleichmäßig zu verteilen. Trotzdem war es in zwei Arbeitseinsätzen geschafft. Gleichzeitig wurde auf den Wiesengräbern Grassamen nachgesät, gedüngt und Blumenerde verteilt, um wieder einen schönere Rasenfläche zu erzielen. Das Moos auf der südlichen Friedhofsmauer wird auch noch entfernt. Nachdem die Friedhofsmauer außen mit dem Haftputz verschönert wurde, ist der Friedhof nun auch innen wieder sehr ordentlich hergerichtet. Wenn im Herbst dann der Parkplatz bepflanzt wird, ist dieser Ortseingangsbereich ein wahrer Blickfang.

Im Namen der Gemeinde bedankt sich Bürgermeister Heinz bei allen Helfern für einen wirklich großen Arbeitseinsatz, welcher unseren Ort wesentlich verschönert hat. Eine so zeitaufwändige Leistung ist mit Sicherheit nicht selbstverständlich, zumal schon wieder weitere Aktivitäten in Planung sind...

Klicken Sie auf das kleine Bild, um das Original zu sehen.

archiv... mehr...

 

 

Jakobspilgerweg - Wachenheim auf vielen Wegen

Wandern Sie doch einmal auf dem Jakobus Pilgerweg, welcher offiziell seit 2005 auch durch Wachenheim führt. Die im pfälzischen Standenbühl startende und über Mölsheim kommende Teilstrecke des Pilgerweges folgt dem Pfrimmlauf über Monsheim nach Worms...


archiv... mehr...

nach oben